Grömitz

Grömitz – eines der größten Ostseebäder - hat sich seit nahezu 200 Jahren ganz auf Ihren Urlaub eingestellt.  

Den Titel „Seebad“ trägt Grömitz bereits seit 1813.

Gelegen auf der Sonnenseite der Lübecker Bucht in Ostholstein, ist es von Grömitz nur einen Katzensprung über die A1 in die Hansestädte Lübeck und Hamburg und somit auch ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die nahe Umgebung von Fehmarn über Eutin bis Kiel und ins Nachbarland Dänemark.

Zu allen Jahreszeiten bezaubert Grömitz tausende Besucher mit einem wundervollen Sandstrand und mehr Sonnenstunden, als in den meisten Regionen Deutschlands. Dazu ein Südstrand zum Verlieben mit spektakulären Großevents und ausgefallenen Ideen, (Wasser-) Sport & Wellness, Musik- & Kulturveranstaltungen, sowie reichlich Gelegenheiten zum Shoppen und Schlemmen.

Starten Sie von der Grömitzer Seebrücke (übrigens die längste an der schleswig-holsteinischen Ostsee) in See oder tauchen Sie mit der Tauchgondel in die Unterwasserwelt ab.

Nicht einmal eine Seemeile trennen die wohl schönste und neueste Hafenanlage der Ostsee, den Yachthafen Grömitz, von der 18-und 9-Loch Golfanlage Grömitz.

Ergänzender Gegensatz zum quirligen Leben in Grömitz ist das malerische Achterland mit den kleinen entdeckenswerten Dörfern, der holsteinischen Landschaft und den vielen vernetzten Rad- und Wanderwegen.

Grömitz hat für jeden das Passende zu bieten; von actionreichen Ferien für Familien und Kinder, über Erholung, Ruhe und aktives Relaxen für die Best-Ager, bis hin zu vielfältigen kulinarischen Freuden und Wellnessangeboten für die Genießer unter Ihnen.

Grömitz ist das Ostseebad der Sonnenseite!


Erfahren Sie hier mehr über aktuelle Sport- & Wellnessangebote sowie Freizeitgestaltung & Events.